Unser Bezirks-Imkerverein Zabergäu e.V. wurde im Jahr 1880 als Zabergäu-Verein gegründet.
Das Ziel ist in dieser Zeit gleich geblieben:
Im Vordergrund steht die Förderung der Bienenhaltung, damit der Artenreichtum der Pflanzenwelt durch die Bestäubung unserer Bienen erhalten bleibt.

Sie wollen einen Beitrag zur Gesunderhaltung unserer Natur im Zabergäu leisten
und sich über Bienenhaltung informieren?

Vielleicht möchten Sie selber Imker werden?

Oder wollen aus unserem Zabergäu Honig kaufen,
kennen aber keinen regionalen Imker?

Hier können Sie sich informieren!


Jahresprogramm 2021

Liebe Imker und Imkerinnen, Interessiert und Bienenfreunde!

Das Bienenjahr 2021 hat schon lange begonnen und leider hindert uns
die Corona-Pandemi weiter unser Vereinsleben zu aktivieren.
Aber nichts desto Trotz wollen wir auch bei diesen ungünstigen
Startbedingungen in diesem Jahr für den Imkernachwuchs sorgen
und unter Einhaltung der Corona-Regeln einen Jungimkerkurs starten.

Unser Stammtisch startet wieder sobald die Fallzahlen es erlauben.
Ideen zur Veränderung, Verbesserung und zu imkerlichen Themen
im Rahmen des Imkerstammtisch sind willkommen.

Termine im eingeschränkten Jahresprogramm 2021

Start Jungimkerkurs

Einführung in die Imkerei

20.04.  18:45 Uhr  Themenabend Einführung in die Imkerei, Theorie

30.04.  16:30 Uhr  Pflegevölker vorbereiten, Praxis

04.05.  18:45 Uhr  Grundlagen der Königinnenzucht, Theorie und Praxis
                                    Königinenzucht und Umlarven mit Folgetermin
                                    zur Umsetzung, je nach Witterung

09.05.  13:30 Uhr  Umlarven

14.05.   14:45 Uhr  Königinnenzellen schützen

22.05.   09:00 Uhr  Zucht abnehmen

05.06.   14:00 Uhr  Begattungskontrolle

19.06.  14:00 Uhr   Begattungskontrolle

03.07.   14:00 Uhr  Betreuung der Jungvölker und Begleitung der Jungimker
                                    durch's Bienenjahr am eigenen Volk

Bedingungen zur Teilnahme am Jungimkerkurs

Trotz Corona können auch in diesem Jahr Bienenköniginnen von einer
handbesamten Mutter gezogen werden.

Voraussetzungen:

1. Gesundheitszeugnis

2. Mund-Nasenschutz

3. Kein Imkerschwarm

Bitte meldet Euch mit Eurer Wabenzahl an.
Wabe mit 80% verdeckelter Brut, mit Bienen, ohne Königin!!

Ein erfolgreiches Bienenjahr wünschen allen

Bernd Schickner und Vorstand

Weiter Termine für den imkerlichen Jahresverlauf werden nach Interesse
und Gruppengröße festgelegt.

Kurstermine:

30.04. 15.00 Uhr Sammelbrutableger erstellen im Kappelrain, Frauenzimmern

09.05.  ab 13:30 Uhr  Nachschaffungszellen entfernen,
                                    Zuchtrahmen belarven und einhängen,
                                    erst Kappelrain dann Zaberfeld

10.05.   ab 14:00 Uhr  Pflege der Larven kontrollieren event. nachlarven.

14.05.  ab 16:00 Uhr  Königinenzellen schützen
                                    Futterwaben anliefern, untersetzen

22.05. ab   13:30 Uhr  Zucht auflösen; Bienen- und Futterwaben verteilen;
                                     Königin in den Ableger einlaufen lassen.
                                     Beute verschließen und zum Begattungsplatz fahren.



Insektensterben - und keiner will es gewesen sein !

Warum uns das Insektensterben alle angeht ?
Herr Dr.-Ing. Wilhelm Stark hat uns dankenswerter Weise
seine Infosammlung aus seinem Vortrag in der Herbstversammlung 2018
zur Verfügung gestellt.
Alle Infos hier




Wann ist das beste Wetter zur Varroahehandlung ?

VARROAWETTER! HIER KLICKEN!


Den Bienen helfen mit selbst gesäten Blumen!

BLÜHMISCHUNGEN !